Tipps & Tricks gegen starkes Schwitzen 2020-04-13T11:37:49+00:00

TIPPS GEGEN SCHWITZEN

Einfache Tipps & Tricks für ein Leben mit weniger Schweiß

MITTEL GEGEN SCHWITZEN

GLATTE HAUT

Wave

Glatte Haut sieht nicht nur gepflegter aus. Rasierte Achseln machen bei Menschen mit vermehrter Schweißproduktion richtig Sinn. Du nimmst den Bakterien ihr Wohlfühlklima. Du riechst nicht so schnell unangenehm.

LEARN MORE

SPORT gegen Schwitzen

Wave

Treibe regelmäßig Sport. Sport ist nicht nur gut für deine Gesundheit. Bei körperlicher Anstrengung verliert der Körper viel Schweiß über die Drüsen. Dadurch reduziert sich das Schwitzen in Situationen an denen es nicht erwünscht ist.

LEARN MORE

SAUNA gegen Schwitzen

Wave

Trainiere deine Schweißdrüsen. Durch regelmäßige gezielte Saunagänge trainierst du deinen Körper darauf seine Schweißdrüsen besser zu kontrollieren. Der Körper lernt seine Körpertemperatur besser zu regulieren.

LEARN MORE

GEWICHT

Wave

Achte auf ein gesundes Gewicht. Jedes Kilo zu viel belastet den Körper und er benötigt mehr Energie. Dieses wiederum bringt deinen Körper zum vermehrten Schwitzen. Übergewicht führt daher zum Schwitzen.

RAUCHEN

Wave

RAUCHEN! Rauchen wirkt sich auf die Blutgefäße aus. Raucher haben oft mit einer erhöhten Schweißproduktion zu kämpfen. Am besten aufhören!

KLEIDUNG

Wave

Die richtige Kleidung. Synthetikfasern sollten in deinem Kleiderschrank nichts mehr zu suchen haben. Sie fördern den Schweiß und sind nicht atmungsaktiv.

Starkes Schwitzen – Was tun?

Wir Menschen schwitzen um unsere Körpertemperatur zu regulieren. Das hat die Natur für uns so eingerichtet um eine Überhitzung des Körpers zu vermeiden. Gründe für normales oder aber auch starkes Schwitzen gibt es dabei viele – neben Hitze und körperlichen Anstrengungen können auch Gefühle wie Angst, oder Wut aber auch Krankheiten wie Hyperhidrose ein starkes Schwitzen hervorrufen.

Eigentlich ist Schwitzen also ein Schutzmechanismus des Körpers – dieser Schutzmechanismus kommt aber mit einigen wenig erfreulichen Nebenwirkungen: Schweißgeruch und Schweißflecken an der Kleidung. Tipps und Tricks das starke Schwitzen einzudämmen bzw. den Alltag mit einer vermehrten Schweißbildung zu bewältigen stellen wir Ihnen hier vor. Im Alltag kann man viele Tipps anwenden um das starke Schwitzen maßgeblich zu verringern. Vom altbewährten Hausmittel bis hin zu hoch dosierten Antitranspiranten ist für jeden etwas dabei um den Alltag beschwerdenfrei genießen zu können.

MITTEL GEGEN SCHWITZEN

WÄRME & KÄLTE

Wave

Setze Deinem Körper regelmäßig Wärme- und Kältereizen aus. Du kannst beispielsweise täglich wechselwarm duschen. Es sollte beim duschen immer mit dem kalten Wasser enden.

FALSCHE GETRÄNKE

Wave

Kaffee, Schwarztee, Alkohol sollten vermieden werden. Sie lösen Hitzewallungen aus und das führt zu weiterer Schweißbildung. Sie schwitzen vermehrt.

ANTI SCHWITZ SHIRTS

Wave

Es gibt Anti-Schwitz-Shirts mit einer sehr flachen Nahttechnik. Die Shirts haben eingenähte, saugstarke Achselpads und können fast unsichtbar unter Ihrer Oberkleidung getragen werden.

KEIN WEICHSPÜLER

Wave

Weichspüler umhüllen die Fasern. Auch von Baumvolle, Vikose und anderen geeigneten Stoffen. Der Weichspüler wird wasserabweisend. Der Schweiß wird nicht mehr abgeleitet.

ANTITRANSPIRANTE NUTZEN

Wave

Antitranspirante mit Aluminiumsalzen sind hochwirksame Mittel gegen Schwitzen. Bei regelmäßiger Anwendung verengen sie die Schweißporen, so dass die Schweißproduktion zunehmend positiv reguliert wird.

SALBEITEE

Wave

Ein wirkungsvolles natürliches Hausrezept gegen starkes Schwitzen ist Salbeitee. 3 Esslöffel Salbeiblätter in 1 Liter Wasser zum Kochen bringen und ca. 3 Minuten köcheln lassen. Bitte über 2 Wochen lang zu sich nehmen.

Mittel gegen starkes Schwitzen

AHC20 GEGEN SCHWITZEN

Wenn du im normalen, stressigen Alltag nicht so schnell ins schwitzen kommst aber steigende Temperaturen oder sportliche Aktivitäten dich massiv ins Schwitzen bringen und der Schweiß deine Frisur und dein Wohlbefinden ruiniert kann dir ein Antitranspirant helfen. Gute Erfahrungen wurde mit AHC20 gemacht. Das gibt es für empfindliche Haut aber auch für normale Haut und erzielt sehr gute Wirkung. Nach dem Auftragen juckt die Haut allerdings 20-30 Minuten. Der Juckreiz geht danach aber wieder weg.

AHC20 – MEHR INFORMATIONEN